Service

Luftinspektion

Mit Bildern aus der Luft können grosse Flächen auf Schäden, Verschleiss und Funktionsstörungen abgesucht werden.

Thermografie-
Check

Die periodische Wartung der Photovoltaik- und Solaranlage mit dem Thermografie-Check ist schnell, einfach und zuverlässig.

Objektaufnahmen

Objektaufnahmen aus der Vogelperspektive sind vorallem für Dokumentation von Immobilien und Bauprojekten ein zeitgemässes Mittel.

Wärmebildaufnahmen

Auf den Wärmebildern sind die Schwachstellen der Dämmung deutlich sichtbar.

Dachkontrolle

Mit der Luftinspektion kann der allgemeine Zustand des Daches und der Dachaufbauten rasch überprüft werden.
 

Service

Thermographische Luftinspektion

Die Oberhänsli AG hat sich neu auf die thermographische Luftinspektion spezialisiert. Damit wird unser Full-Service-Angebot zu Installation und Überwachung von Photovoltaik- und Solaranlagen um einen weiteren wichtigen Baustein ergänzt.

 

Luftinspektion

Die Effizienz einer Photovoltaik-Anlage muss im laufenden Betrieb sichergestellt sein – defekte Module sollten zeitnah ausgetauscht werden. Mit Bildern aus der Luft können innerhalb kürzester Zeit auch grosse Flächen auf Schäden, Verschleiss und Funktionsstörungen abgesucht werden. Die Luftbilder dienen nicht nur der Unterhaltskontrolle, sondern auch der Qualitätssicherung nach Witterungsschäden durch Gewitter oder Hagel. Auch können durch die Luftinspektion direkt nach der Montage einer Photovoltaik-Anlage eventuell beschädigte Module entdeckt und allfällige Garantieleistungen rechtzeitig geltend gemacht werden.

 

Thermografie-Check

Thermische Solaranlagen und Photovoltaik-Module erzeugen die Solarenergie leise und überwiegend unsichtbar. In den meisten Fällen auch störungsfrei. Trotzdem sollte, wie bei jedem anderen technischen Gerät, eine periodische Wartung vorgenommen werden. Denn auch optisch unauffällige Beschädigungen können mit der Zeit die gewünschte Wärme- oder Stromleistung beeinträchtigen und zu massiven Einbussen führen. Um bei einer Überprüfung die einwandfreie Funktion im laufenden Betrieb sicherzustellen, bedarf es einer schnellen, einfachen und zuverlässigen Methode, sowohl während der Inbetriebnahme der Anlage als auch Jahre nach der Montage. Diese ist mit der thermografischen Luftinspektion gegeben.

 

Objektaufnahmen

Professionelle Objektaufnahmen aus der Vogelperspektive sind für Werbezwecke wie auch für die Dokumentation von Immobilien und Bauprojekten ein zeitgemässes Mittel. Bauherren erwarten heutzutage eine umfangreiche Dokumentation ihres Projektes, mehr als nur die CAD-Pläne und das fertige Bauwerk. Die Bilder können zur Beurteilung von Arbeitsprozessen und einer allfällige Klärung von Garantiefragen dienen. Mit einem einzigen hochaufgelösten Luftbild lässt sich ein grosser Bauperimeter ebenso wie ein Einfamilienhaus bildlich festhalten. Die Bildanalyse kann problemlos zu einem späteren Zeitpunkt durch die am Bauprojekt beteiligten Personen stattfinden, ohne dass diese persönlich vor Ort anwesend waren.

 

Wärmebildaufnahmen

Mit der thermografischen Luftinspektion werden Wärmebilder in grösseren Höhen, an Hausfassaden und unzugänglichen Stellen eines Gebäudes gemacht. Dabei wird die Privatsphäre der Bewohner jederzeit gewahrt, denn Fensterglas ist für die Wärmebildkamera undurchsichtig! Deutlich sichtbar sind auf den Wärmebildern hingegen die Schwachstellen der Dämmung. Energieverluste an der Gebäudehülle, am Dach oder an den Fenstern werden aufgezeigt, ohne dass teure Hebevorrichtungen eingesetzt werden müssen. Ergänzend zu den Aussenaufnahmen können auch Inhouse- Wärmebilder erstellt werden.

 

Dachkontrolle

Nicht jeder traut sich auf das eigene Dach. Doch eine regelmässige Kontrolle ist wichtig. Mit der Luftinspektion kann der allgemeine Zustand des Daches und der Dachaufbauten rasch überprüft werden, allfällige Beschädigungen, Verunreinigungen und Verstopfungen werden unkompliziert aufgespürt. Probleme auf dem Dach entstehen oft im Winter, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, Wasser zu Eis wird und dieses durch die Ausdehnung Schäden verursacht. Auch der Verschmutzungsgrad von Photovoltaik-Anlagen kann durch die Luftinspektion fachlich besser beurteilt, einer möglichen Ertragsminderung somit vorgebeugt werden.